Inhalt anspringen

Stadt Coburg

Selbsthilfegruppe

Hirntumor-Betroffene und deren Angehörige

Wir sind von einem Hirntumor (im weitesten) Sinne betroffen oder Angehörige.

Kontakt zur Gruppe

Hirntumor-Betroffene und deren Angehörige

Die Gruppe stellt sich vor

Wir sind von einem Hirntumor (im weitesten) Sinne betroffen oder Angehörige. Neben der körperlichen Belastung bringt die Krankheit psychische und soziale Probleme mit sich. Die veränderte Lebenssituation wirft viele Fragen, z.B. die der eigenen Zukunft, auf. In der Gruppe können wir offen über unsere Sorgen, Probleme und Beschwerden sprechen. Wir tauschen Informationen und Erfahrungen mit Ärzten, Kliniken, Behörden, Krankenkassen und unseren Mitmenschen aus. Wir helfen und ermutigen uns gegenseitig. Sachkundige Gäste informieren uns über das Angebot an Hilfen und Erleichterungen für den Alltag. Von ihnen und untereinander lernen wir, unsere Krankheit und ihre Folgen zu bewältigen.

Wir treffen uns

Ort bitte erfragen.

jeden 3. Dienstag im Monat (außer August) 17.00 - 18.30 Uhr

Hirntumor-Betroffene und deren Angehörige