Inhalt anspringen

Stadt Coburg

Aktiv für Stadt und Verwaltung

Gleichstellung in der Coburger Stadtgesellschaft

Die Gleichstellungsbeauftragte engagiert sich in vielen Arbeitskreisen und Bündnissen. Sie alle haben ein Ziel: Die Gleichstellung der Geschlechter in der Coburger Stadtgesellschaft zu erreichen.

Girl-Power

Die Gleichstellungsbeauftragte engagiert sich entsprechend dem gesetzlichen Auftrag für die Mitarbeitenden der Verwaltung und die gesamte Stadtgesellschaft. Als Mitglied verschiedener Arbeitskreise setzt sie wichtige Impulse für die Gleichstellung in Coburg. Das sind zum Beispiel:

  • Arbeitskreis Keine sexuelle Gewalt
  • Organisationsteam Internationaler Frauentag
  • Arbeitskreis Mädchen
  • Bündnis für Familie
  • Beratendes Mitglied im Jugendhilfesenat des Stadtrates zu Coburg
  • Sprecherin und Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft der bayerischen Gleichstellungsbeauftragten

Gleichstellungsbeauftragte

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 8:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch, Freitag: 8:30 - 12:00 Uhr