Inhalt anspringen

Stadt Coburg

Standesamt Coburg

Gleichgeschlechtliche Ehe; Anmeldung

Wenn Sie heiraten möchen, müssen Sie die Ehe beim Standeamt anmelden. Hier wird dann geprüft, ob alle rechtlichen Voraussetzungen für eine Ehe gegeben sind.

Trausaal im Bürglaßschlösschen

Beschreibung

Sie beide müssen Ihre Eheschließung persönlich beim Standesamt anmelden. Sie können auch eine schriftliche Einwilligung Ihres Partners oder Ihrer Partnerin vorlegen und die Anmeldung alleine durchführen. In besonderen Fällen können aber auch beide die Eheschließung schriftlich oder durch eine*n bevollmächtigte*n Vertreter*in anmelden lassen.

Welches Standesamt für die Anmeldung der Eheschließung zuständig ist, hängt von Ihrem Wohnsitz ab. Bestehen unterschiedliche Wohnsitze, können Sie sich aussuchen, bei welchem der zuständigen Standesämter Sie die Eheschließung anmelden wollen. 

Die Anmeldung der Eheschließung ist erforderlich, damit das Standesamt feststellen kann, ob die rechtlichen Voraussetzungen für eine Eheschließung erfüllt sind oder ob dem Heiratswunsch ein Eheverbot entgegensteht (Prüfung der Ehefähigkeit). Der Standesbeamte muss dazu einige Fragen an die Eheschließenden stellen.

Wurden keine Hindernisse festgestellt, kann die Ehe innerhalb von sechs Monaten in jedem Standesamt in Deutschland geschlossen werden. Dabei spielt der Wohnort keine Rolle mehr.

Termin vereinbaren

Sie können - zur Vermeidung von Wartezeiten und zur besseren Planung - online einen Termin vereinbaren.